BASKETBALL.DE ist Partner von Sportforen.de. Ehemalige Nutzer von crossover-online.de und Nutzer von sportforen.de können sich auch auf BASKETBALL.DE mit ihren bestehenden Login-Daten anmelden.
Anmelden oder registrieren

Die Wahrheit über Spielerwechsel

10.07.2017 || 14:59 Uhr von:
Alle Spielerwechsel in Europa laufen nach dem gleichen Muster ab. Hier erfahrt ihr die ganze Wahrheit und was David Pick damit zu tun hat.

Während die Wise Guys vom Sommer singen, dreht sich das Wechselkarussell der Basketball-Bundesliga immer schneller und schneller. Die Fans stehen davor und rufen „Ahhh“ und „Ohhh“ und „Buhhh“ und „Was zur Hölle sollen wir denn mit dem?!“. Die Abläufe des Sommers nachzuvollziehen, ist oft nicht ganz einfach, aber es gibt ein Grundschema, das Vieles besser verständlich macht, wenn man es nur kennt.

Eine Spielerverpflichtung beginnt immer mit einem Tweet von David Pick. Beispielsweise mit diesem: „Source tells me Bamberg will surrender Fabien Causeur to Euroleague rival Real Madrid for a buyout of €75,000.” Damit ist das Gerücht in der Welt, dass Fabien Causeur nach Madrid wechselt. Und dann geht es los. Im beschaulichen Franken setzt sich Causeurs Freundin an den Laptop und liest Picks neuestes Gerücht. „Madrid”, wundert sie sich, „was wollen wir denn in Madrid?” Dann durchforstet sie das Internet ein wenig und sieht, was Madrid so zu bieten hat. Fashionshow, nicht schlecht. Und oh, so viele Sehenswürdigkeiten, sehr schön! Und das Wetter, ja fantastisch! Als ihr Freund nach Hause kommt, fällt sie ihm schon an der Haustür um den Hals. „Schatz, wir gehen nach Madrid!“

Währenddessen hat auch der Trainer der Madrilenen David Picks neuestes Gerücht gelesen. Fabien Causeur, dieser Name haut ihn jetzt aber nicht aus den Socken. Jung ist der nicht mehr, und hatte der nicht so eine fiese Rückenverletzung im Jahr zuvor? Eigentlich hatte Pablo Laso ja eher an Andrew Goudelock von Maccabi gedacht als Verstärkung für den Backcourt, der hat immerhin 17 Punkte im Schnitt gemacht. Aber irgendwas wird sich sein Kaderplaner schon dabei gedacht haben. Also recherchiert er ein wenig, bewundert Causeurs Highlights in den BBL-Playoffs, sieht seine Auszeichnung zum Finals-MVP und liest die Lobeshymnen der Bamberger Fans. Und in ihm reift die Erkenntnis, dass das genau der Spieler ist, den er für seine Mannschaft braucht.

Auch Bambergs Führungsriege um Michael Stoschek hat inzwischen den Tweet von David Pick gelesen und ist entsprechend verstimmt. Fabien Causeur hatte doch extra einen Vertrag über zwei Jahre unterschrieben, mit gutem Gehalt, obwohl er verletzt nach Bamberg kam. Und jetzt will er einfach weiterziehen, nur weil irgendein Club ein paar Euros mehr bezahlt. Vereinstreue ist wohl tatsächlich ein Auslaufmodell. Traurig, was aus dem Profisport geworden ist, aber dann wird man eben in Zukunft seine Lehren aus diesen Vorgängen ziehen müssen. Und für jetzt – soll er doch gehen, der Fabien, wenn er meint! Er wird dann ja schon sehen, wie viel Spielzeit er in Madrid erhält! Außerdem gibt es eh deutlich stärkere Guards auf dem Markt. Im Endeffekt ist es doch ein Glücksfall, dass Causeur endlich geht. Und Tschüss!

Nur einer ist gar nicht glücklich. Betrübt sitzt der Franzose neben seiner Freundin, die schon an der Packliste tüftelt. „Ich habe mich hier echt wohlgefühlt“, murmelt er traurig. „Aber wenn David Pick das schreibt, dann kann man da wohl nichts mehr machen.“ Fabien Causeur wischt sich eine Träne von der Backe und macht sich auf, seiner Freundin beim Packen zu helfen. Ungefähr zeitgleich merkt David Pick entsetzt, dass er statt „Madrid“ eigentlich „Mailand“ twittern wollte. Schnell schreibt er einen neuen Tweet.

Und während sich das Karussell schneller und schneller dreht, singen die Wise Guys einfach weiter ihr Lied: „Jetzt ist Sommer! Egal, ob man schwitzt oder friert: Sommer ist, was in deinem Kopf passiert. Es ist Sommer! Ich hab das klar gemacht: Sommer ist, wenn man trotzdem lacht.“


Klatschpappe ist die Glosse von Linus Müller, der sich jeden zweiten Montag in einem möglicherweise überspitzten Kommentar zu einem Thema aus der Welt des Basketballs äußert.

Die Wahrheit über Spielerwechsel
5 (100%) 12 votes
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright 1998-2017 BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten. Für den Sport!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.