BASKETBALL.DE ist Partner von Sportforen.de. Ehemalige Nutzer von crossover-online.de und Nutzer von sportforen.de können sich auch auf BASKETBALL.DE mit ihren bestehenden Login-Daten anmelden.
Anmelden oder registrieren

75 Spiele, 60.000 Kilometer: Die Belastungen einer Saison

22.06.2017 || 20:12 Uhr von:
Nicolo Melli | Brose Bamberg | Belastungen
Welcher Bamberger hat am längsten gespielt? Wie stehen Bambergs Stars im Vergleich mit anderen BBL-Spielern da? War die Saison vorher weniger lang? Wie läuft es in anderen europäischen Ligen?

methandienone pharmacology Es war eines der Themen der Saison. Die neue Ära der EuroLeague mit 30 Spielen in der Hauptrunde. Eine neuartige Belastung für alle teilnehmenden Teams, die eine weitere komplette Liga zu spielen hatten. In manchen Phasen der Saison wirkte Brose Bamberg ein wenig müde. Doch wie hoch war die Belastung für den deutschen Meister und wie stehen die Franken im Vergleich mit anderen Teams da?

Deutschlands EuroLeague-Vertreter in Zahlen

http://www.nursesnow.com.au/oem/download-imagenomic-portraiture-2-for-adobe-photoshop.html download Imagenomic Portraiture 2 For Adobe Photoshop Welcher Bamberger hat eigentlich wie viele Minuten in der ganzen Saison gespielt? Alle easyCredit BBL-, BBL-Pokal- und Turkish Airlines EuroLeague-Spiele zusammengerechnet ist Nicolo Melli der Dauerbrenner der Mannschaft. 74 Spiele hat der Italiener während der letzten neun Monate absolviert und stand dabei insgesamt etwas mehr als 30 Stunden auf dem Parkett. Doch auch ein Darius Miller spielte nur wenige Minuten kürzer und das bei drei Einsätzen weniger. Ebenso über 1700 Minuten absolvierte der BBL Finals-MVP Fabien Causeur.

SpielerSpieleMinuten
Nicolo Melli741800:32
Darius Miller711777:02
Fabien Causeur671724:05
Nikos Zisis651448:14
Daniel Theis741423:35
Janis Strelnieks571301:18
Patrick Heckmann731119:48
Maodo Lo691030:02
Leon Radosevic60993:59
Aleksej Nikolic23624:03
Jerel McNeal31608:16
Lucca Staiger56539:33
Vladimir Veremeenko40419:47
Elias Harris22219:54
Leon Kratzer25134:49
Louis Olinde1688:08
Arnoldas Kulboka122:15

steroids 2 buy co uk Aus diesen Zahlen lässt sich ebenfalls erkennen, dass bei Bamberg über alle Partien hinweg nur fünf Spieler mehr als 20 Minuten im Schnitt spielen mussten. Spitzenreiter ist Fabien Causeur mit knapp 26 Minuten im Schnitt. Es folgen Darius Miller, Nicolo Melli und nach einem Sprung auf etwas mehr als 22 Minuten Janis Strelnieks und Nikos Zisis. Statistisch haben auch die Doppellizenzspieler Arnoldas Kulboka und Aleksej Nikolic die Grenze überschritten, da aber der junge Litauer Kulboka nur ein einziges Spiel für die erste Mannschaft bestritt ist er hierbei zu vernachlässigen. Auch Nikolic, der 13 nationale und 10 internationale Auftritte hatte und dabei sogar etwas mehr als 27 Minuten im Schnitt spielte, absolvierte nicht mal ein Drittel aller Spiele. Für den Faktor Erschöpfung sind seine 624 Minuten im Bamberger Trikot also auch bei einem hohen Schnitt nicht aussagekräftig.

http://southamptonfreelibrary.org/buy-d-bol buy d-bol Die fünf wichtigsten Importspieler waren also im Team von Andrea Trinchieri die tragenden Säulen, die jedoch keiner übermäßig hohen Belastung pro Spiel ausgesetzt waren. Dahinter folgen weitere sechs Spieler, die mindestens die Hälfte der Partien absolviert und durchschnittlich zwischen neuneinhalb und zwanzig Minuten gespielt haben. Doch nicht nur der Durchschnitt spielt dabei eine Rolle, auch die Maximalbelastung. Wie oft haben die fünf wichtigen Importspieler (Melli, Miller, Causeur, Strelnieks, Zisis) Spiele gehabt, in denen sie über 30 Minuten spielen mussten?

dianabol oral side effects Der fleißigste Minutensammler Nicolo Melli musste in der BBL-Hauptrunde nur beim Auswärtsspiel in München über 30 Minuten aufs Parkett. In den Playoffs waren es vier von zehn Auftritten, die länger als eine halbe Stunde dauerten. Dazu kamen 13 lange EuroLeague-Spiele. Bei Causeur waren es insgesamt 14, bei Miller 16, bei Zisis 8 und bei Strelnieks 4.

Viele Spiele, lange Reisen

http://www.nursesnow.com.au/oem/download-karelia-software-sandvox-2.html download Karelia Software Sandvox 2 Das ganz Neue bei Brose Bamberg war natürlich die hohe Anzahl von Spielen. 75 Spiele bewältigten sie vom ersten BBL-Spieltag bis zur Meisterschaft. Davon verpassten vier Spieler weniger als fünf Stück. Innerhalb von knapp neun Monaten fanden diese 75 Spiele statt, es fanden durchschnittlich also circa achteinhalb Spiele in einem Monat statt.. Doch wie haben sich diese Spiele auf die einzelnen Wochen zwischen dem 23. September und dem 11. Juni verteilt?

http://www.flexmail.eu/steroid/33/dianabol-nasil-kullanilir.html dianabol nasil kullanilir

buy Aquafadas Pulp Motion Advanced 3 Die Grafik zeigt deutlich, es gab zwei richtig anstrengende Phasen mit mehrfach drei Spielen pro Woche. Von Kalenderwoche 41 bis 48 wurden 19 Spiele ausgetragen. Beginnend mit der Partie gegen die BG Göttingen am 12. Oktober spielten die Franken alle 2,8 Tage eine Partie bis zum 4. Dezember. Dabei reisten sie zweimal nach Istanbul und bis nach Litauen sowie Spanien. Genau in diesen Zeitraum fallen auch die sehr knappen Niederlagen gegen Darussafaka, Barcelona, Panathinaikos, Fenerbahce und Belgrad. Nach einer etwas ruhigeren Weihnachtszeit mit mehreren Wochen mit nur zwei Spielen, folgte von der vierten bis zur zwölften Kalenderwoche 2017 der zweite Peak. Was am 25. Januar mit dem Spiel gegen Real Madrid begann endete 18 Spiele später am 26. März mit der Heimniederlage gegen ratiopharm ulm. Umgerechnet gab es in der Phase rund um das Pokal Top-Four durchschnittlich alle 3,4 Tage einen Tipp-Off.

http://narissadoumani.com/oem/buy-online-autodesk-alias-autostudio-2016.html buy online autodesk alias autostudio 2016 Bei den vielen Spielen kommt natürlich auch noch der Reisestress dazu. 15 Auswärtsspiele in der Euroleague, 16 in der BBL-Hauptrunde, zwei Reisen im Pokal und nochmal vier Auswärtsspiele in den Playoffs hat der Tross auf deutschen Autobahnen, in Flugzeugen und fremden Hotelbetten verbracht. Nur die Luftlinie aller Reisen beträgt 58.496 Kilometer. Dabei war die kürzeste Fahrt nach Bayreuth, das knapp 50 Kilometer entfernt liegt, sogar zweimal im Programm. Die meisten Flugmeilen dürfte die Reise nach Tel Aviv eingebracht haben. Die israelische Metropole ist eine 2.797 Kilometer lange Reise entfernt, einfache Strecke. Alleine die vier Auswärtsspiele in Istanbul haben dem Team 13.720 Kilometer auf den virtuellen Reisetacho gebracht. Im Vergleich dazu haben die zentral gelegenen GIESSEN 46ers bei ihren 17 BBL-Auswärtsfahrten nur etwas mehr als die Hälfte, 7.268 Kilometer Luftlinie zurückgelegt.

Erstaunlicher Rückblick

good prohormones for cutting Und wie war es im Jahr vor der neuen EuroLeague-Ära? In der Saison 2015/16 ist Bamberg mit 43 Spielen durch die BBL marschiert, musste zweimal im Pokal antreten und absolvierte 24 EuroLeague-Spiele. Mit 69 Partien waren es nur sechs weniger als in der ersten Saison mit dem neuen EuroLeague-Modus.

Saison 2015/16SpieleMinuten2016/17
Brad Wanamaker661827:40
Nicolo Melli671697:351800:32
Darius Miller671595:221777:02
Janis Strelnieks671577:391301:18
Nikos Zisis661534:151448:14
Daniel Theis681331:121423:35
Patrick Heckmann671098:541119:48
Leon Radosevic55917:22993:59
Lucca Staiger62739:33539:33
Elias Harris58661:40219:54
Yassin Idbihi44302:47
Aleksej Nikolic22267:09624:03
Gabe Olaseni14201:32
Andreas Obst1773:08
Daniel Schmidt111:01
Malik Müller29:15
Karsten Tadda23:56

Mit Brad Wanamaker gab es im zweiten Jahr der Trinchieri-Ära einen etwas dominanteren Spitzenreiter im Minutenranking. Seine Minuten gingen zum Großteil auf Fabien Causeur über. Die Mehrbelastung wurde aber schon bei fast allen Spielern deutlich, die in der abgelaufenen Saison mehr Minuten gehen mussten als zuvor. Einzig bei Janis Strelnieks, der unter anderem verletzungsbedingt zehn Spiele weniger absolvieren konnte, Nikos Zisis und Lucca Staiger sanken die Minuten etwas. Die größte Mehrbelastung hatte Darius Miller zu bewältigen, der 181:40 Minuten mehr gespielt hat als im Jahr zuvor. Auch Nicolo Melli (+102:57) und Daniel Theis (+92:23) haben deutlich mehr Zeit auf dem Parkett verbracht.

75 Spiele, 60.000 Kilometer: Die Belastungen einer Saison
5 (100%) 1 vote
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright 1998-2017 BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten. Für den Sport!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.