BASKETBALL.DE ist Partner von Sportforen.de. Ehemalige Nutzer von crossover-online.de und Nutzer von sportforen.de können sich auch auf BASKETBALL.DE mit ihren bestehenden Login-Daten anmelden.
Anmelden oder registrieren
Mitteldeutscher BC

Mitteldeutscher BC

Alba BerlinAlba BerlinBasketball Löwen BraunschweigBasketball Löwen BraunschweigBG GöttingenBG GöttingenBrose BambergBrose BambergEisbären BremerhavenEisbären BremerhavenEWE Baskets OldenburgEWE Baskets OldenburgFC Bayern BasketballFC Bayern BasketballFRAPORT SKYLINERSFRAPORT SKYLINERSGIESSEN 46ersGIESSEN 46ersmedi bayreuthmedi bayreuthMHP RIESEN LudwigsburgMHP RIESEN Ludwigsburg
Mitteldeutscher BCKategorie-Vereins-Pfeile
Mitteldeutscher BCMitteldeutscher BCOettinger RocketsOettinger Rocketsratiopharm ulmratiopharm ulms.Oliver Würzburgs.Oliver WürzburgScience City JenaScience City JenaTelekom Baskets BonnTelekom Baskets BonnWalter Tigers TübingenWalter Tigers Tübingen

Wo liegt Mitteldeutschland?

http://www.nursesnow.com.au/oem/buy-online-iskysoft-itransfer-4.html buy Online Iskysoft Itransfer 4 Basketball ist immer noch Randsportart in “Fussballdeutschland”. Das Schöne daran ist, dass der kleine Fankreis in dieser Liebe für seine Sportart geeint ist. Für alle Basketballfreunde, die ihr Team auch auswärts unterstützen, bietet basketball.de seinen Auswärtsfanguide™ an. Dieser bietet einen Blick auf Halle, Verein und Stadt. Schön, dass ihr da seid!

http://narissadoumani.com/oem/purchase-super-win-a1click-ultra-pc-cleaner.html purchase super win a1click ultra pc cleaner Standort Weißenfels

Herzlich Willkommen in der Stadthalle Weißenfels, der Heimat des Mitteldeutschen Basketball Clubs. Der „Wolfsbau“, so der Kosename der Stadthalle, fasst maximal 3.000 Zuschauer (davon 2.500 Sitzplätze). Da die Stadthalle nur eine Auslastung von ca. 80 % pro Saison aufweist (Zuschauerschnitt: ca. 2.500), sind für Kurzentschlossene MBC- sowie spontan anreisende Auswärts-Fans in der Regel noch Karten zu haben. Die Gästefans genießen dabei den Komfort hinter ihrer eigenen Mannschaft zu sitzen (Block D).

Aber was bezahlt man in der Stadthalle Weißenfels für die Tickets?

http://southamptonfreelibrary.org/nolvadex-and-proviron nolvadex and proviron Die Preise

Einzelpreis Einzelpreis Play Offs
Kategorie 1 21,50 € 23,50 €
Kategorie 2 19,50 € 21,50 €
Kategorie 3 17,50 € 19,50 €
Kategorie 3 erm.* 13,50 € 15, 50 €
Kategorie 4 14,50 € 16,50 €
Kategorie 4 erm.* 11,50 € 13,50 €
Kategorie 5 11,50 € 13,50 €
Kategorie 5 erm.* 8,50 € 10,50 €
Kategorie 6 9,90 € 11,90 €
Kategorie 6 erm.* 6,90 € 8,90 €
Stehplatz 9,50 € 11,50 €
Stehplatz erm.* 6,50 € 8,50 €

Die Ticketpreise können auch gesondert unter folgender Internetadresse aufgerufen werden: http://www.mitteldeutscherbc.de/einzeltickets.php .

Karten können unter folgendem Link erworben werden:

http://www.mitteldeutscherbc.de/ticketerwerb.php

dianabol steroids before and after Die Anfahrt nach Weißenfels und Parkmöglichkeiten

http://www.nursesnow.com.au/oem/purchase-microsoft-onenote-2013.html purchase Microsoft Onenote 2013 Aus Richtung Norden (A38):

Abfahrt Leuna von der A 38 → der B91 in Richtung Weißenfels folgen bis zur Ausfahrt Weißenfels/Nord → dem Straßenverlauf Richtung Zentrum folgen → im Zentrum ist die Stadthalle Weißenfels ausgeschildert

buy intuit quickbooks pro 2013 Aus Richtung Süden (A9):

Abfahrt Weißenfels von der A9 → dem Verlauf der B91 bis Ausfahrt Weißenfels-Süd/Gewerbegebiet Käthe-Kollwitz-Straße folgen (gleich von der A9 rechts halten) → dem Straßenverlauf in Richtung Zentrum folgen → die Stadthalle ist ab Ortseingang ausgeschildert!

http://southamptonfreelibrary.org/pro-hormones-2013 pro hormones 2013 Ausreichend Parkmöglichkeiten sind vor der Stadthalle Weißenfels gegeben.

http://www.flexmail.eu/steroid/14/benefits-of-methandienone.html benefits of methandienone Verzehrmöglichkeiten im Wolfsbau sowie in der Stadt

Für einen halben Liter Softgetränk bzw. Bier (Ur-Krostizer) bezahlt man 3 bzw. 3,50 EUR. Während in der Halle belegte Brötchen, Brezeln und Wiener Würstchen (alles im Bereich zw. 1 und 2 EUR) angeboten werden, gibt es regelmäßig vor der Halle einen Stand mit Gegrilltem, bei dem Roster, Steaks und Buletten zum Verzehr angeboten werden (im Preis von 2-3 EUR). Man kann sich über das Essen nicht viel beschweren, zudem sind die Preise sehr human.

Wer lieber in der Stadt unweit der Halle etwas essen möchte, der ist im cheap graphisoft archicad 20 Steakhaus in Weißenfels West ein gern gesehener Gast. Oder man verbindet einen Schlossbesuch mit der dort ansässigen best Price Autodesk Autocad Design Suite Ultimate 2017 Schnitzelschmiede. Die Gerichte sind in beiden Restaurants preislich und geschmacklich sehr zu empfehlen.

dianabol good for joints Der Verein

Der 1958 gegründete SSV Einheit Weißenfels durchlebte in Sachen Basketball in der DDR schwere Zeiten. Als Sport Nummer 1 des „Klassenfeindes“ konnten sich viele damalige Basketball-Vereine im Osten nur regional in einer Oberliga messen. Erst nach dem Mauerfall konnte der SV hagebau Weißenfels 1999 in die BBL aufsteigen. Ab dem Jahr 2000 lief man als http://southamptonfreelibrary.org/musclechemistry-igf-1 musclechemistry igf-1 Mitteldeutscher Basketball Club auf, um die Identitätsprobleme deutschlandweit zu beheben. Die Idee von den Wölfen war geboren. Spielort war damals die Sporthalle West in Weißenfels. Doch die Ligaanforderungen stiegen und die alte Halle reichte von der Kapazität her nicht mehr aus. Man entschloss sich, während der Bauzeit der Stadthalle ab 2002 ins ca. 15 Kilometer entfernte Spergau in die Jahrhunderthalle umzuziehen.

2004 gelang dem Verein, der mittlerweile in die Stadthalle gezogen war, mit dem Gewinn des FIBA Eurocup Men der bislang größte Titel.

Doch im gleichen Jahr (!) musste der MBC durch eine Insolvenz und dem damit verbundenen Lizenzentzug in der Regionalliga neu beginnen. Nach einem Durchmarsch durch die Regionalliga und zwei Vizemeistertitel in der 2.Bundesliga Nord, stieg der MBC als Zweitliga-Meister 2009 zurück in die BBL auf. Mit kurzer Unterbrechung in der Saison 2011/12 durch einen Abstieg in die Pro A, konnte der Club aus Weißenfels seitdem auf eine erfolgreiche Erstliga-Bilanz verweisen. Ein Grund dafür war sicher auch der „Coach of the Year 2014“ Silvano Poropat, der mit den wenigen finanziellen Mitteln stets das Maximale aus den Spielern herausholte. So schrammte der MBC beispielsweise in der Saison 2013/14 knapp an den Playoffs vorbei und belegte am Ende einen ordentlichen 9.Platz in der Tabelle. Aufgrund der Erfolge der Spielzeit 2013/14, wurde der MBC im Dezember 2014 zur „Mannschaft des Jahres“ des Landes Sachsen-Anhalt gewählt.

Beim MBC haben u.a. schon folgende Spieler gespielt: Ingo Freyer (1998-2001), Chris Ensminger (1999-2001), Mihat Demirel (1999-2001), Sebastian Machwoski (2002-2004), Wendell Alexis (2003-2004), Stephen Arigbabu (2003/04), Anatoly Kashirov (2009-2011), Guido Grünheid (2009-2011) und natürlich der langjährige Teamkapitän Sascha Leutloff (2007-2014).

Wissenswertes zur Stadt Weißenfels

Viele von Euch werden sich denken: „Weißenfels, wo liegt das denn? Das habe ich noch nie gehört.“ Derweil sagt uns der Vereinsname viel über die Lage der Stadt Weißenfels aus, denn in „Mitteldeutscher BC“ steckt die Region „Mitteldeutschland“. Gelegen in Sachsen-Anhalt, in direkter Nachbarschaft zu den Großstädten Halle/Saale und Leipzig, ist Weißenfels mit ca. 40.000 Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt im Burgenlandkreis. Den Kreisstadttitel hat es aber im Zuge der Kreisgebietsreform 2007 an die etwa gleich große Stadt Naumburg verloren. Weißenfels war zu DDR-Zeiten einer der größten Schuhproduktions-Standorte.

Ein Touristenmagnet ist die Stadt zwar nicht, dennoch hat die Stadt einiges an Sehenswürdigkeiten zu bieten, besonders das Schloss Moritzburg. Nach der Wende wurden viele Häuser in der Innenstadt mit EU-Fördermitteln saniert. Wer nicht nur zum Spiel in der Stadt sein möchte, kann sich bereits im Vorfeld unter http://www.weissenfels.de/de/sehenswertes-und-freizeittipps.html Anregungen für die Gestaltung des Aufenthalts holen.

Übernachtungstipp

Übernachten kann man in Weißenfels ebenfalls gut, z.B. im Parkhotel der Güldenen Berge. Hier findet man nicht nur eine ordentliche Unterkunft für die Nacht, sondern das Hotel ist gleichzeitig die Schlafstätte der gegnerischen Mannschaft (wenn diese von weiter her kommt).

So kann man bei später Tip-Off-Zeit die Heimfahrt stressfreier am nächsten Tag antreten.

Damit wünscht basketball.de allen Auswärtsfans viel Spaß, sowie eine gute Anreise nach Weißenfels! 🙂

 

Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright 1998-2017 BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten. Für den Sport!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.