BASKETBALL.DE ist Partner von Sportforen.de. Ehemalige Nutzer von crossover-online.de und Nutzer von sportforen.de können sich auch auf BASKETBALL.DE mit ihren bestehenden Login-Daten anmelden.
Anmelden oder registrieren

Mit dem neuen Bus zum leichtesten Spiel der Saison

15.02.2014 || 16:30 Uhr von:
IMG_3013
Heute machen sich die Telekom Baskets Bonn auf den Weg zum wohl leichtesten Spiel der Saison. In München haben die Baskets nichts zu verlieren. Es hat ein bisschen was von einer Klassenfahrt. Nach und nach trudeln die ...

Heute machen sich die Telekom Baskets Bonn auf den Weg zum wohl leichtesten Spiel der Saison. In München haben die Baskets nichts zu verlieren.

Es hat ein bisschen was von einer Klassenfahrt. Nach und nach trudeln die Spieler, Trainer und Betreuer der Telekom Baskets Bonn auf dem Parkplatz vor dem Telekom Dome ein. Die meisten kommen in Fahrgemeinschaften um auf den Trip nach München zu gehen, wobei nicht jeder sein Auto vernünftig parkt. Dies wird aber schnell von Bogdan Suciu, dem Teambetreuer, korrigiert.

Hoffentlich haben alle die vom Coach aufgegeben Hausaufgaben gemacht. Die Ansage für Donnerstag Abend war klar: Chips und Bier besorgen und das Spiel der Münchener gegen Tel Aviv schauen. Obwohl die Baskets bei den heimstarken Münchenern nicht wirklich etwas zu verlieren haben, könnten sie die Punkte im Gedränge um die Play-Offs und gegebenenfalls um ein Heimrecht in der ersten Runde gut gebrauchen. Trotz der Doppelbelastung der Bayern haben die Baskets morgen in München ein dickes Brett zu bohren.

Donnerstag war noch offen, ob Kurt Looby heute mit auf die Reise gehen wird, da er gesundheitlich angeschlagen war. Heute konnte aber Entwarnung gegeben werden. Kurt Looby ist fit mit in den neuen Bus gestiegen.

Der neue Bus ist ein Luxus-Liner, der von Baskets-Partner Decker-Reisen im Basketsdesign gestaltet wurde. Auch wenn der Bus ein neuer ist, werden sich Spieler, Trainer und Betreuer wahrscheinlich den gleichen Platz im Bus geschnappt haben wie immer. Der Mensch ist nunmal ein Gewohnheitstier. Und bei der Auswärtsstärke der Baskets können es ja nicht gerade die falschen Plätze sein.

IMG_2949

Die Aussicht aus dem neuen Teambus

Vor der Abfahrt musste aber noch geklärt werden, welcher Spieler die Ehre erfahren hat auf der Seite des Busses verewigt wurde. Presse und Mannschaft begannen mit dem Rätsel raten, das von Ryan Brooks doch aufgelöst werden konnte. Eine kleine Narbe am rechten Ellenbogen ist der Beweis. Es ist Ryan Brooks.

Wer ist nur der Mann auf dem Foto?

Wer ist nur der Mann auf dem Foto?

Und wenn der Busfahrer mal eine Pause braucht, würde sich Jamel McLean anbieten, die neue Limousine der Baskets Richtung Play-Offs zu steuern.

Auch wenn er sich auf dem Platz anscheinend wohl fühlt. Ich sehe Jamel McLean lieber als Center.

Auch wenn er sich auf dem Platz anscheinend wohl fühlt. Ich sehe Jamel McLean lieber als Center.

Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright 1998-2015 BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten. Für den Sport!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.