Anmelden oder registrieren

David McCray: „Ruhepausen gibt es bei uns nicht“

11.04.2018 || 16:55 Uhr von:
Nach einer kurzen Osterpause meldet sich der Telekom Sport Podcast "Abteilung Basketball" zurück mit zwei Gästen aus dem Verfolgerfeld des Tabellenführers Bayern München sowie einem Anruf in der ProA.

Nach einer kurzen Osterpause meldet sich der Telekom Sport Podcast „Abteilung Basketball“ zurück mit zwei Gästen aus dem Verfolgerfeld des Tabellenführers Bayern München.

Marco Baldi ist der erste Gast bei Alex Dechant und Michael Körner. Der Geschäftsführer von ALBA Berlin sprach unter anderem über die Rolle von Coach Aito in der Integration von Jugendspielern: „Wir haben Tim Schneider gesagt, du bist unsere zweite Vier. Es spricht auch nichts dagegen, dass du unsere erste Vier wirst. Ob ein Spieler das glaubt, ist immer noch eine andere Sache. Wir kennen alle Beispiele, ein Kratzer ist sicher nach Würzburg gegangen mit einem hohen Anspruch. Und da gibt es noch viele, andere Beispiele. Es ist schwer, es ist fast eine Quadratur des Kreises Spieler zu entwickeln und dabei auf dem höchsten Level wettbewerbsfähig zu sein. Aito ist der, der fast einzigartig in Europa, dafür steht das hinzubekommen.“ Außerdem nahm er Stellung zu der Zukunft von Spielern wie Luke Sikma und Aito in Berlin.

Im Anschluss sprach das Duo mit dem Kapitän der MHP RIESEN Ludwigsburg. David McCray verrät einen kleinen Teil des Ludwigsburger Erfolgsrezept: „Wir legen sehr, sehr viel Wert auf Verteidigung. Wir legen sehr viel Wert auf Zusammenspiel. Wir bereiten uns sehr akribisch auf die Gegner vor und die Presse ist natürlich das A und O. Davon leben wir. Wir spielen jedes Spiel, 40 Minuten lang, egal wer auf dem Feld ist, mit vollem Druck. Da gibt es auf dem Feld keine Verschnaufpausen für den Spieler. Du kannst bei uns nicht sagen, ich mach jetzt mal kein Fullcourt-Pickup.“

Als Überraschung am Ende ging es auch um die ProA. Der dritte Anruf führte zu Konrad Wysocki von den Crailsheim Merlins. Der ehemalige Nationalspieler gibt ein Update über seinen Stand der Karriere, wie es für Crailsheim in der ProA läuft und seine Kontakte aus alten BBL-Zeiten.

David McCray: „Ruhepausen gibt es bei uns nicht“
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.