BASKETBALL.DE ist Partner von Sportforen.de. Ehemalige Nutzer von crossover-online.de und Nutzer von sportforen.de können sich auch auf BASKETBALL.DE mit ihren bestehenden Login-Daten anmelden.
Anmelden oder registrieren

Liebe Playoffs…

17.05.2017 || 15:06 Uhr von:
Im Fernsehen läuft ein Bericht über die BBL-Playoffs und kaum ein Mensch beachtet ihn. Dabei hätten sie viel mehr Aufmerksamkeit verdient, findet Simon Linder.

Liebe Playoffs,

gerade saß ich am Stuttgarter Bahnhof. Menschen warten auf Züge, trinken einen Kaffee, essen eine Brezel. Irgendwo zwischen den Reisenden hängt ein Fernseher an einer Wand. Es flimmern Nachrichten über den Bildschirm, den ganzen Tag. Meistens wird informiert über Politik und Wirtschaft, alternativ über Fußball. Und heute Morgen? Basketball, ein ausführlicher Bericht in der ARD über das vierte Spiel zwischen den Telekom Baskets Bonn und Brose Bamberg. Überraschend? Irgendwie ja! Berechtigt? Auf jeden Fall!

Jeden Spieltag eine Überraschung

Denn diese Playoffs halten, was sie versprochen haben – wenn auch auf ganz andere Weise. Drei Auswärtssiege jeweils in Spiel 1 der Serien: Der Achte Ludwigsburg schlägt den Ersten Ulm mit einem Buzzerbeater-Dreier eines Ex-Ulmers, der Siebte Bonn ringt den großen Favoriten Bamberg nieder, dazu gewinnt Oldenburg dramatisch in Bayreuth.

In Spiel 2 dann das große Aufbäumen von Berlin gegen München, in Spiel 3 der erste Sieg der von vielen Beobachtern schon abgeschriebenen Bayreuther. Und gestern endet keine Partie deutlicher als mit neun Punkten Differenz, es wird überall gekämpft bis zum Ende.

Do-or-Die-Derby am Donnerstag

Schon jetzt haben diese Playoffs einige Geschichten geschrieben. Und es werden weitere dazukommen: Im Do-or-Die-Derby morgen zwischen Ulm und Ludwigsburg vielleicht, ab Sonntag in der Serie zwischen Bamberg und München sicherlich. Denn auf dieses Duell freut sich Basketballdeutschland gefühlt schon seit Wochen, es bestehen beste Voraussetzungen für spannende Spiele.

Außerhalb der Community ist die Spannung jedoch nicht allzu groß. Denn bis auf mich hatten alle Bahnhofsgäste ihren Blick nicht auf den Basketball-Bericht im Fernsehen gerichtet, sondern nach unten auf ihre Smartphones und Zeitungen. So sitzen sie da und vergessen die Zeit. Und verpassen zwar vielleicht nicht ihre Bahn – aber etwas, das viele von ihnen sicherlich begeistern könnte: Playoffs!

MfG Simon


Debolon sockelleiste In „MfG Simon“ greift  Clenbuterol 60 basketball.de Stanozolol kaufen apotheke -Redakteur Simon Linder jeden Dienstag ein Thema des deutschen Basketballs auf – und schreibt einen Brief. Über Lob, Kritik und Kommentare freut er sich – wenn Ihr ihn kontaktieren wollt, geht das am besten über Twitter (@SimonLinder). Wenn Ihr lieber eine Mail schreiben möchtet, erreicht Ihr ihn unter simon.linder(at)basketball.de.

Liebe Playoffs…
5 (100%) 2 votes
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright 1998-2017 BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten. Für den Sport!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.