BASKETBALL.DE ist Partner von Sportforen.de. Ehemalige Nutzer von crossover-online.de und Nutzer von sportforen.de können sich auch auf BASKETBALL.DE mit ihren bestehenden Login-Daten anmelden.
Anmelden oder registrieren

Die Beko-BBL-Prognose – Court Review blickt in die Glaskugel: medi bayreuth

18.09.2014 || 10:03 Uhr von: , , ,
In der Beko-BBL-Prognose richten unsere vier Blogger hue2385, TeamplayOL, Lukas Feldhaus und SimonLinder jeden Tag die Augen auf eins der Teams in der Liga – und prognostizieren, wie es dieses Jahr für die Mannschaf...

In der Beko-BBL-Prognose richten unsere vier Blogger hue2385, TeamplayOL, Lukas Feldhaus und SimonLinder jeden Tag die Augen auf eins der Teams in der Liga – und prognostizieren, wie es dieses Jahr für die Mannschaft laufen wird. Tag für Tag werden die Tabellen der Blogger also um einen Verein erweitert – sodass sie zum Saisonstart in der Beko-BBL komplett sind. Unser Blick in die Glaskugel!

Heute: medi bayreuth

Coach Michael Koch hat in Bayreuth immerhin einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2015/16. Dort soll er langfristig etwas aufbauen – aber kurzfristigen Erfolg schließt das natürlich nicht aus. Geht’s dieses Jahr wieder gegen den Abstieg oder rücken die Bayreuther in andere Tabellenregionen vor? Wir blicken voraus!


hue2385:
Bayreuth muss in diesem Jahr nicht, wie letzte Saison, bis zum Ende um den Abstieg bangen. Für viel mehr als Platz 13 wird es dennoch nicht reichen. Für höhere Ziele fehlt es dem Kader einfach an Qualität und Breite.

SimonLinder:
Bayreuth profitiert davon, dass Mike Koch endlich in Ruhe arbeiten kann. Mit der Verpflichtung von Trevon Hughes gelang dem Verein ein Coup, der sich auszahlen wird: Die Bayreuther haben zwar keine Chance auf die Playoffs, werden allerdings auch nicht bis zum letzten Saisonspiel um den Klassenerhalt bangen müssen. Es reicht für Platz 14.

TeamplayOL:
Michael Koch wird die Bayreuther wieder stabilisieren und in ruhigere Gefilde führen. Mit dem Abstiegskampf wird man nichts zu tun haben, für große Sprünge reicht es aber auch nicht. Insgesamt steht ein solider Kader zur Verfügung, dem jedoch, bis auf Trevon Hughes und mit Abstrichen Brandon Bowman, konstante Scoringoptionen fehlen. Mein Tipp: Platz 11

Lukas Feldhaus:
Mit Mike Koch übernahm in Bayreuth ein Trainer das Zepter, der bis zuletzt in Bonn unter Beweis stellte, dass er die Liga sehr gut kennt und weiß, was es braucht, um in ihr zu bestehen. Der Kader ist nicht sonderlich breit aufgestellt, verfügt aber über viel Athletik und Spieler, die im Eins-gegen-eins ihre Qualitäten haben. Die Kunst wird sein, ebenjene in einem klaren System zu regulieren und zu dosieren. Mein Tipp: Platz 12


14Bayreuth

Die Beko-BBL-Prognose – Court Review blickt in die Glaskugel: medi bayreuth
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright 1998-2017 BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten. Für den Sport!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.