BASKETBALL.DE ist Partner von Sportforen.de. Ehemalige Nutzer von crossover-online.de und Nutzer von sportforen.de können sich auch auf BASKETBALL.DE mit ihren bestehenden Login-Daten anmelden.
Anmelden oder registrieren

Brose Baskets Fan-Award: Spieler des Monats Dezember 2015

03.01.2016 || 13:13 Uhr von:
Brose Baskets_Fan-Award_Spieler des Monats Dezember 2015
Wählt den Brose-Baskets-Spieler des Monats Dezember! Nominiert sind neben Vormonatssieger Nicolo Melli auch Janis Strelnieks, Brad Wanamaker, Darius Miller und Daniel Theis.

In Kooperation mit der Fanpage Brose Baskets – Unsere Leidenschaft, unser Verein und den Brose Baskets suchen wir wieder den Spieler des Monats. Unsere Redaktion hat auf Basis der Leistungen in den BBL- und Euroleague-Partien im November fünf Spieler für den Fan-Award nominiert.

Im Folgenden habt ihr die Möglichkeit euch die Begründung für die Nominierung durchzulesen. Und dann heißt es bis einschließlich 10. Januar abstimmen und gewinnen: Wer ist Euer persönlicher Brose Baskets-Spieler des Monats Dezember 2015?

Jeder nimmt mit seiner Stimmabgabe bei Angabe von Name und E-Mail-Adresse an der Verlosung von zwei VIP-Tickets für das Beko BBL-Spiel gegen die BG Göttingen am 17. Januar 2016 teil. Mit Eurer Stimmabgabe akzeptiert ihr automatisch die Teilnahmebedingungen. Alle Fan-Awards findet ihr hier.


Der Monat Dezember war für die Brose Baskets mehr als erfolgreich. Sämtliche fünf Spiele konnten in der Beko BBL gewonnen werden, darunter waren deutliche Erfolge gegen den FC Bayern, ALBA Berlin und Ludwigsburg. In der Euroleague konnte man einen starken dritten Platz in der Vorrundengruppe behaupten und musste sich zum TOP16-Auftakt nur knapp bei Real Madrid geschlagen geben.

Hier sind die Nominierten für den Monat Dezember

#4 NICOLO MELLI

Melli_220x300Als ersten Kandidaten bieten wir euch den Euroleague-MVP des Novembers zur Wahl an. Der Italiener legte in der Beko BBL wieder starke Allround-Zahlen auf: 10,0 Punkte, 3,6 Rebounds und für einen Frontcourt-Spieler hervorragende 3,8 Assists sind wahrlich sehenswert. Dennoch fangen die Zahlen nur einen Bruchteil der Bedeutung ein, die Melli an beiden Enden des Feldes für die Brose Baskets spielt. Im europäischen Wettbewerb konnte Trinchieris Landsmann statistisch gesehen sein Niveau nicht halten, wurde aber auch im Spiel gegen Sassari geschont. Gegen Bayreuth flirtete er sogar dezent mit einem Triple-Double, als er 14 Punkte, sieben Rebounds und acht Assists verbuchte.

#10 DANIEL THEIS

Theis_220x300Nach dem feinen Italiener kommt nun der Mann für die etwas härteren Abschlüsse, Daniel Theis. Der deutsche Nationalspieler sorgte nicht nur für reichlich Highlights, wie dem Poster-Dunk über Real Madrids Jonas Maciulis und Andres Nocioni, sondern lieferte auch konstant starke Spiele ab. Auf 13,8 Punkte und 6,0 Rebounds bei 68 Prozent aus dem Zweierbereich kam Theis in der Bundesliga. Ein leichter Abfall war in der Euroleague zwar zu erkennen, mit 11,5 Punkten und 4,8 Rebounds kann sich Bambergs Nummer 10 aber auch in Europa sehen lassen!

#11 BRAD WANAMAKER

Wanamaker_220x300Hand aufs Herz, eine Wahl zum Spieler des Monats ohne Brad Wanamaker ist nur schwer vorstellbar. Folglich ist er auch im Dezember wieder in unserem Voting vertreten. Einmal mehr war der Kapitän Topscorer des deutschen Meisters in der BBL, hier kam er auf durchschnittlich 15 Punkte und verteilte knapp vier Geschenke an seine Mitspieler. Für den Dreierwettbewerb beim AllStar Day hat er sich schon einmal gut warm geschossen, die Quote von 63,6 Prozent von Downtown ist jedenfalls ein Zeichen in Richtung Konkurrenz. In den vier Euroleague Spielen steigerte er seine Assists auf knapp 4,8 pro Partie, die Punkte fielen allerdings auf 9,8 Zähler ab.

#13 JANIS STRELNIEKS

Strelnieks_220x300Der nächste Anwärter auf den Spieler des Monats ist mit Janis Strelnieks ein weiterer Stammgast in der Wahl zum Spieler des Monats. Auf europäischem Parkett scorte der Lette durchschnittlich 12,5 Punkte, inklusiver einer starken Leistung bei der knappen Niederlage in Madrid, als er 16 Punkte und fünf Vorlagen markierte. In Ludwigsburg gab er zudem mit sieben verwandelten Würfen vom Parkplatz seine Bewerbung zum Dreipunktewettbewerb ab, die leider von der BBL nicht berücksichtigt wurde, trotz einer Quote von 62 Prozent im Dezember. Zudem spielte er im nationalen Wettbewerb mit 4,2 Assists die meisten Vorlagen der Brose Baskets.

#21 DARIUS MILLER

Miller_220x300Als letzten Kandidaten präsentieren wir den heimlichen Finals-MVP 2015 Darius Miller. Der zweifache College-Champion zeigte in der Neuauflage der Meisterschaftsserie mit 27 Punkten bei neun von zehn verwandelten Würfen, dass er gegen die Bayern mächtig Spaß auf dem Parkett hat. Treffsicher präsentierte er sich auch in der Euroleague mit durchschnittlich neun Punkten bei 63 Prozent aus dem Feld. Keine schlechte Quote, doch 82 Prozent aus dem Zwei- und 50 Prozent aus dem Dreipunktebereich in der BBL setzen da noch einmal eine große Schippe drauf. Besonders seine Fähigkeiten im Eins-gegen-Eins helfen den Bambergern oftmals aus der Patsche, da Miller aus jeder Lage einen Wurf kreieren kann, weshalb auch er ein integrales Puzzleteil im Spiel der Brose Baskets ist.




Brose Baskets_Fan-Award_Initiative

Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright 1998-2015 BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten. Für den Sport!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.