BASKETBALL.DE ist Partner von Sportforen.de. Ehemalige Nutzer von crossover-online.de und Nutzer von sportforen.de können sich auch auf BASKETBALL.DE mit ihren bestehenden Login-Daten anmelden.
Anmelden oder registrieren

LIVE-TICKER zur Pressekonferenz der Brose Baskets (20.02.2014 – 11:30 Uhr)

20.02.2014 || 10:31 Uhr von:
PK_Brose Baskets_Wolfgang Heyder_Chris Fleming_Michael Stoschek
Letzte Woche Dienstag waren erste Gerüchte aufgekommen, dass sich die Brose Baskets auf der Spielmacherposition umsehen. Einen Tag später vermeldete Eurohoops.net das Interesse des griechischen Clubs Panathinaikos Athe...

Letzte Woche Dienstag waren erste Gerüchte aufgekommen, dass sich die Brose Baskets auf der Spielmacherposition umsehen. Einen Tag später vermeldete Eurohoops.net das Interesse des griechischen Clubs Panathinaikos Athen an Zack Wright, dem Aufbauspieler der Oberfranken.

Nachdem sich im weiteren Verlauf der Woche dieses Gerücht hielt und über die sozialen Medien von verschiedenen Seiten bekräftigt wurde, bestätigten letztendlich auch die Brose Baskets das Interesse des griechischen Serienmeisters an Wright. Allerdings wurde anfänglich betont, dass man Wright nur ziehen lassen würde, wenn man einen Ersatz für ihn fände.

Neben Justin Dentmon von Zalgiris Kaunas hatten die Brose Baskets laut einem Insider beim spanischen Verein auch Interesse an Walter Hodge von Laboral Kutxa. Allerdings vermeldete das Internetportal Sportando.net gestern, dass Hodge einen Vertrag in Puerto Rico unterzeichnet hat und am kommenden Montag Vitoria verlassen werde.

Am gestrigen Mittwoch vor dem alles entscheidenden Eurocup-Spiel gegen Dinamo Sassari berichtete Spox.com, dass der Bamberger Trainer Chris Fleming (Vertrag bis 2016) zur Disposition stehe und „[w]omöglich nach der wichtigen Eurocup-Partie beim italienischen Vertreter Sassari Bewegung in die Personalie [kommt]. Wie es heißt, könnte das letzte Gruppenspiel der Top 32 das Schicksal von Fleming bestimmen.“

Bereits gestern Vormittag und somit noch vor dem Ausscheiden aus dem Eurocup durch die Niederlage auf Sardinien, luden die Brose Baskets zu einer Pressekonferenz am heutigen Donnerstag ein, in der Sportdirektor Wolfgang Heyder über aktuelle Entwicklungen im Kader der Brose Baskets informieren will.


Die Pressekonferenz (Beginn 11:30 Uhr) der Brose Baskets im Live-Ticker


In 10 Minuten soll die PK der Brose Baskets los gehen. Bisher ist weit und breit noch niemand zu sehen. Aber es stehen Häppchen hier, was mich darauf schließen lässt, dass ich richtig bin. Jetzt trudeln die Kollegen vom FT und vom Bayerischern Rundfunk ein.


Der Presseraum in der Brose Arena füllt sich langsam. Nun ist auch der Manager Wolfgang Heyder eingetroffen. Dann wird es wohl gleich los gehen.


Es geht los.Thema: Kaderentwicklung:

Wolfgang Heyder spricht die Informationsweitergabe an. Der Vertrag mit Zack Wright wird zum heutigen Tage aufgelöst. Wright wird ab sofort für Panathinaikos Athen spielen.


Wright konnte in Bamberg nicht das leisten, was man erwartet hat. Konnte das Team nicht so führen, wie man es von ihm erwartet hatte. Die erste Anfrage von Athen wurde von Seiten der Brose Baskets abgelehnt. Mit den Entwicklungen in letzter Zeit wurde jedoch dem Wechsel zugestimmt.


Es wird vorerst kein neuer Point Guard verpflichtet.


Weitere Personalentscheidung: Novica Velickovic wird die Brose Baskets verlassen. Obwohl Nole viele Chancen gegeben wurden, konnte er nicht die Rolle einnehmen, die ihm zugedacht war. Vertrag wird zum 27. Februar aufgelöst.


Sharrod Ford soll das erste Mal am 2. März im Spiel gegen Würzburg wieder auflaufen.


Es wurde sich mit Novica Velickovic auf eine Auflösung des Vertrags geeinigt. Heyder lobt Nole für sein Verhalten. Er hatte auch im Herbst auf einen Teil seines Gehalts verzichtet um die Verpflichtung von Markota zu ermöglichen.


Wright wollte auch von sich aus weg. Wright sieht Panathinaikos als Chance.


Laut Heyder hatte man sich mit dem Gedanken auseinander gesetzt, Justin Dentmon zu verpflichten, aber es war ziemlich schnell klar, dass Dentmon nicht aus Kaunas weg wollte.


Man ist weiterhin auf der Suche nach einem neuen Aufbauspieler, will jedoch nichts überhasten.


John Goldsberry’s Gesundheitszustand ist momentan gut. Er hat keine Beschwerden und wird demnach erst mal den Aufbau leiten.


Chris Fleming macht einen hervorragenden Job als Trainer. Man hat beim Recruiting laut Heyder Fehler gemacht. Das muss man ganz offen und ehrlich ansprechen. Nichtsdestotrotz hält Heyder Fleming für einen sehr guten Trainer über den es seiner Meinung nach nichts zu diskutieren gibt. Die jungen (neuen) Spieler machen Fehler, dies wird ihnen auch zugestanden. Aber Heyder sagt wiederholt, dass Chris Fleming und er Fehler bei der Kaderzusammenstellung begangen haben.


Nach der Frage woher solche Gerüchte um Fleming (laut Spox.com) kommen, sagt Heyder, dass der Boulevard oft Gerüchte in die Welt setzen, die nicht begründet sind.


Auf die Frage hin, was Anton Gavel gestern mit seiner Aussage gemeint hat, dass sich was ändern muss, sagt Heyder, dass er denkt, dass vor allem Fehler reduziert werden müssen. Sassari sei keine Laufkundschaft und hat eine sehr gute Offensive.


Heyder war gestern in Ulm und hat sich einen Spieler angeschaut.


So, nachdem keine weiteren Fragen gestellt wurden, wird die PK beendet.


Es wird im Laufe des Tages noch ein kurzer Bericht veröffentlicht, in dem auf die Aussagen des Bamberger Managers noch einmal ein wenig ausführlicher eingegangen wird. –> HIER ist er 🙂


Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
akeight
akeight 20. Februar 2014 um 10:35 Uhr

Na dann bin ich jetzt aber mal gespannt!

20. Februar 2014 um 11:28 Uhr

ich auch, … auf häppchen hätte ich jetzt auch lust, #häppchenticker

akeight
akeight 20. Februar 2014 um 11:43 Uhr

„…will jedoch nichts überhasten.“ Ist ja noch Zeit 😉

20. Februar 2014 um 15:13 Uhr

Hm war gestern in Ulm, um einen Spieler zu beobachten. Klingt nach Joe Ragland, an dem war man doch schon mal dran oder?

Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright 1998-2015 BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten. Für den Sport!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.