BASKETBALL.DE ist Partner von Sportforen.de. Ehemalige Nutzer von crossover-online.de und Nutzer von sportforen.de können sich auch auf BASKETBALL.DE mit ihren bestehenden Login-Daten anmelden.
Anmelden oder registrieren

BROSE BAMBERG FAN-AWARD: SPIELER DES MONATS MÄRZ 2017

08.04.2017 || 00:04 Uhr von:
Wer wird Spieler des Monats März 2017 bei Brose Bamberg? Simon Walter stellt Euch die Nominierten vor!

Auch in der Saison 2016/17 suchen wir wieder in Kooperation mit der Fanpage Brose Bamberg – Unsere Leidenschaft, unser Verein und Brose Bamberg den Spieler des Monats. Unsere Redaktion hat auf Basis der Leistungen des Teams im Monat März drei Spieler für den Fan-Award nominiert.

Im Folgenden habt ihr die Möglichkeit, euch die Begründung für die Nominierung durchzulesen. Und dann heißt es bis einschließlich 23.04.2017 abstimmen und gewinnen: Wer ist Euer persönlicher Spieler des Monats März 2017?

Jeder Teilnehmer nimmt mit seiner Stimmabgabe bei Angabe von Name und E-Mail-Adresse an der Verlosung von zwei VIP-Tickets für das easyCredit BBL-Heimspiel gegen die Eisbären Bremerhaven am 29.04.2017 teilMit Eurer Stimmabgabe akzeptiert ihr automatisch die Teilnahmebedingungen. Alle Fan-Awards findet ihr hier.


Es liegt wohl schon etwas länger zurück, dass Brose Bamberg einen Monat mit einer negativen Bilanz beendet. Doch wettbewerbs-übergreifend verloren die Oberfranken im März sechs ihrer insgesamt zehn Partien. Die Niederlagen in der Euroleague gegen Belgrad, Fenerbahce Istanbul, Baskonia und Darussafaka Istanbul wird man angesichts der Tabellensituation einigermaßen verkraften können. Schwerwiegender sind jedoch die beiden Niederlagen in der easyCredit BBL gegen die beiden stärksten Konkurrenten um die Meisterschaft, den FC Bayern Basketball und ratiopharm Ulm.

Es klingt zwar etwas komisch, aber für Bamberg gilt es in den letzten Spielen der regulären Saison den zweiten Tabellenplatz zu verteidigen.

HIER SIND DIE NOMINIERTEN FÜR DEN MONAT MÄRZ:

#6 Nikolaos Zisis                                                                                                                                   

Obwohl der Monat März für die Bamberger etwas unglücklich verlief, präsentierte sich der griechische Point Guard gewohnt souverän. Vor allem in der Euroleague ist und bleibt Zisis der Lenker und Denker des Bamberger Spiels. Seine Statistiken lesen sich wie immer nicht allzu spektakulär, jedoch konnte der 33 jährige im März weitere Meilensteine seiner bemerkenswerten Euroleague-Karriere feiern.

In der ewigen Vorlagen-Bestenliste überholte er Pablo Prigioni und ist nun mit 805 Assists der sechstbeste Vorlagengeber der Euroleague-Geschichte. In Sachen absolvierter Euroleague-Partien verbesserte sich Zisis im März sogar auf den zweiten Platz. Nur Juan Carlos Navarro (318) spielte in mehr Euroleague-Spielen als Nikos Zisis (282).

Turkish Airlines EuroLeague-Statistiken: 7,8 Punkte, 1,7 Rebounds, 4,7 Assists, 50% FG, 1,0 Turnover

easyCredit BBL-Statistiken: 6,8 Punkte, 2,3 Rebounds, 3,3 Assists, 0,3 Turnover, 8,0 Effektivität

 

#10 Daniel Theis

Auch der Spieler des Monats Februars konnte sich durch seine Leistungen erneut in die Nominiertenliste eintragen. Daniel Theis war auch im März der Bamberger Aktivposten unter den Brettern und wusste auch bei Niederlagen mit seinem unbedingten Einsatz und Kämpferherz zu überzeugen.

In der Bundesliga punktete Theis in drei der vier Spiele zweistellig und gehörte auch bei den beiden Niederlagen gegen Bayern (10 Punkte, 6 Rebounds) und Ulm (16 Punkte, 5 Rebounds) zu den besten Bambergern. In der Euroleague hielt sich Theis was die Offensive anging etwas zurück, lieferte jedoch gewohnt starke Leistungen auf der anderen Seite des Parketts ab.

Turkish Airlines EuroLeague-Statistiken: 7,7 Punkte, 4,5 Rebounds, 1,2 Blocks, 48% FG

easyCredit BBL-Statistiken: 12,0 Punkte, 5,0 Rebounds, 60% FG, 85% FW, 15,0 Effektivität

 

#22 Jerel McNeal

Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Janis Strelnieks, rechtfertigte Jerel McNeal seine Nachverpflichtung und erhielt im März mehr Spielzeit und Verantwortung. Bei der Niederlage gegen Baskonia erzielte McNeal 17 Punkte, 5 Rebounds und zwei Steals, was für alle drei Kategorien einen Karriere-Bestwert in der Euroleague bedeutete.

Vor allem seine Wurfqoute überzeugte sowohl in der BBL (71%), als auch in der Euroleague (57%). Mit im Schnitt 27 Minuten in den vier Bundesliga Partien erhielt der Guard die meiste Spielzeit aller Bamberger Akteure. Auch die gewohnt aggressive Verteidigung zeichnete McNeal im Monat März aus. Wettbewerbsübergreifend erzielte McNeal 1,0 Steals pro Partie.

Turkish Airlines EuroLeague-Statistiken: 7,7 Punkte, 2,7 Rebounds, 0,83 Steals, 57% FG

easyCredit BBL-Statistiken: 7,5 Punkte, 3,0 Rebounds, 1,3 Steals, 71% FG

 


Die Abstimmung ist beendet. Zum Ergebnis geht es HIER!

BROSE BAMBERG FAN-AWARD: SPIELER DES MONATS MÄRZ 2017
5 (100%) 1 vote
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright 1998-2016 BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten. Für den Sport!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.