BASKETBALL.DE ist Partner von Sportforen.de. Ehemalige Nutzer von crossover-online.de und Nutzer von sportforen.de können sich auch auf BASKETBALL.DE mit ihren bestehenden Login-Daten anmelden.
Anmelden oder registrieren
Eisbären Bremerhaven

Eisbären Bremerhaven

Alba BerlinAlba BerlinBasketball Löwen BraunschweigBasketball Löwen BraunschweigBG GöttingenBG GöttingenBrose BambergBrose Bamberg
Eisbären BremerhavenKategorie-Vereins-Pfeile
Eisbären BremerhavenEisbären BremerhavenEWE Baskets OldenburgEWE Baskets OldenburgFC Bayern BasketballFC Bayern BasketballFRAPORT SKYLINERSFRAPORT SKYLINERSGIESSEN 46ersGIESSEN 46ersmedi bayreuthmedi bayreuthMHP RIESEN LudwigsburgMHP RIESEN LudwigsburgPhoenix HagenPhoenix HagenRASTA VechtaRASTA Vechtaratiopharm ulmratiopharm ulms.Oliver Würzburgs.Oliver WürzburgScience City JenaScience City JenaTelekom Baskets BonnTelekom Baskets BonnWalter Tigers TübingenWalter Tigers Tübingen

Willkommen im Eisbärenkäfig!

Basketball ist immer noch Randsportart in “Fussballdeutschland”. Das Schöne daran ist, dass der kleine BBL-Fankreis in dieser Liebe für seine Sportart geeint ist. Für alle Basketballfreunde, die ihr Team auch auswärts unterstützen, bietet basketball.de seinen BBL-Auswärtsfanguide™ an. Dieser bietet einen Blick auf Halle, Verein und Stadt. Schön, dass ihr da seid!

Standort Bremerhaven

Halle

Willkommen im Eisbärenkäfig! So wird das Zuhause der Eisbären Bremerhaven allerdings nur von Insidern genannt. Die Stadthalle Bremerhaven wird von der Stadt für die Heimspiele der Eisbären zur Verfügung gestellt. Dabei fasst die Halle bei Basketballspielen 4.050 Zuschauer. Im Jahre 2001 gab es erstmalig ein Zweitligabasketballspiel in der Stadthalle Bremerhaven (welche 1995/96 umgestaltet wurde) zu sehen.

Die zweite Spielstätte der Eisbären Bremerhaven ist die ÖVB-Arena Bremen, auch Stadthalle Bremen genannt. Dreimal wird in einer Saison in Bremen gespielt. Es finden rund 10.000 Zuschauer Platz in der Arena. Die Spiele in der Saison 2015/16 finden gegen Braunschweig, Berlin und Crailsheim statt.

Tickets – Preise und Unterbringung der Gästefans

In der Stadthalle Bremerhaven ist der Hauptgästeblock der Rang H. Ebenso werden Gästefans auch im Parkett G direkt hinter der Gästebank und im Parkett J (wird jedoch selten geöffnet) untergebracht. Auch können Stehplätze gebucht werden, einen richtigen Gästestehplatzblock gibt es aber nicht.

In der ÖVB Arena Bremen finden die Gäste im Block 3 Platz. ACHTUNG! Es gibt keine Stehplätze in der ÖVB Arena Bremen, alle Gästeplätze sind Sitzplätze.

Preise (absteigend mit der besten Sicht von den Plätzen aus):

Stadthalle Bremerhaven:

Parkett G – 25€ (Sonderspiele: 27€) – grüne Kategorie

Rang H – 15€, 10€ ermäßigt (Sonderspiele 17€, 12€ ermäßigt) – blaue Kategorie

Rang H – 13€, 8€ ermäßigt (Sonderspiele 15€, 10€ ermäßigt) – türkise Kategorie

Stehplatz – 10€, 7€ ermäßigt (Sonderspiele 12€, 9€ ermäßigt) – braune Kategorie

Über diesen Link findet ihr zum Ticketshop:

https://www.reservix.de/off/login_check.php?id=03f2c998b8d6944b2b309a0877c164b7eda81eead49d15604f44feb576ff4e6373bc48b59a1bf10003d16d249f194bae&vID=4757

ÖVB Arena Bremen:

Block 3 –

Anfahrt und Parkmöglichkeiten – Auto, Bus und Bahn

Für die Anfahrt mit dem Auto und Bus/Bahn zur Stadthalle Bremerhaven nutzt am besten die Seite der Eisbären Bremerhaven:

http://dieeisbaeren.de/tickets/stadthalle/

Parkplätze stehen zum Spieltag der Eisbären Bremerhaven an der Stadthalle Bremerhaven kostenlos zur Verfügung. Da der Parkplatz vor der Stadthalle durch andere Veranstaltungen belegt sein kann, stehen sonst die Parkplätze vor der Stadtverwaltung zur Verfügung. Sollte dies der Fall sein, einfach der Straße weiter folgen und dann an der zweiten Kreuzung (nach Aldi) links abbiegen und dann die erste bzw. zweite kleine Nebenstraße zu den Parkplätzen links reinfahren.

Für Spiele in der ÖVB Arena Bremen sollte man am besten Google Maps  verwenden. Die Straßenführung in Bremen ist nicht gerade optimal für Auswärtige. Erfolgt die Reise mit dem Zug, so ist der Zielbahnhof der Hauptbahnhof Bremen. Von dort aus erreicht man über den Ausgang „Bürgerweide“ die ÖVB Arena (ganz rechte „Messehalle“).

Parkplätze in der Tiefgarage sowie auf dem großen Parkplatz vor der ÖVB Arena Bremen sind kostenpflichtig. Wer ortskundig ist, findet bestimmt um die Bürgerweide herum kostenlose Parkplätze, die aber zum Spieltag besonders im Herbst mit dem Ischaa Freimaak rar sind. Stichwort Ischa Freimaak – dies es ist das größte Volksfest hier im Norden und es sollte ein Muss sein dieses zum Herbstspieltermin zu besuchen. Man sollte aber dafür Zeit einplanen, da es hier relativ voll an den Wochenenden wird.

Verein

Die Geschichte der Eisbären Bremerhaven begann relativ spät, nämlich im Jahre 1997. Damals trug man den Namen BSG „Eisbären“ Bremerhaven nur als Beiname. Zuvor spielte man unter der BSG Bremerhaven, welche ein Zusammenschluss im Jahre 1991 aus OSC und SFL Bremerhaven ergaben. Von der Saison 1981/82 bis zur Saison 1985/86 spielte der OSC Bremerhaven in der 2. Basketball-Bundesliga (Nord) und konnte sogar nach der Saison 1985/86 sportlich aufsteigen, dies scheiterte allerdings an der Finanzierung und der OSC zog sich in die Landesliga zurück.

2003 gliederte man die 1. Herrenmannschaft der BSG Bremerhaven aus und es entstand dabei die Eisbären Bremerhaven Marketing GmbH. In der Saison 2005/2006 konnte dann endlich der erste sportliche und zugleich wirtschaftliche Bundesligaaufstieg in Bremerhaven gefeiert werden. Die erste Erstligasaison (2005/06) war bisher auch das erfolgreichste Auftreten der Eisbären in der BBL. Man fügte ALBA Berlin die einzige Heimniederlage der Saison zu, schickte zwei Spieler zum Allstargame, verlor im Pokalhalbfinale gegen ALBA Berlin 64:67 und stellte den Coach of the year. Man belegte den 4. Hauptrundentabellenplatz und erreichte das Playoff-Halbfinale, in dem man ALBA Berlin mit 1:3 unterlag. In den darauffolgenden Saisons erreichte man das Final Four und das Playoff-Viertelfinale.

Die Saison 2008/09 ist bisher die schwärzeste in der Eisbärengeschichte. Man erreichte mit grade einmal 7 Siegen den 18. Tabellenplatz und stieg sportlich in die Pro A ab. Nur dank einer gekauften Wildcard konnten sich die Eisbären im Oberhaus halten.

Eine weitere legendäre Saison (wie 2005/06) ist die Saison 2009/10. Man erreichte das Pokalfinale und bezwang die BG Göttingen während des Playoff-Viertelfinales im fünften Spiel in der Lokhalle. Zuende ging die Saison mit einem verlorenen Playoff-Halbfinal Spiel 5 gegen die Fraport Skyliners.

Danach ging es mit den Eisbären stetig bergab. In der darauffolgenden Saison erreichte man noch sehr knapp einen Playoffplatz und schied im Viertelfinale aus. Danach reichte es „nur noch“ für Platz 11 (Saison 2011/12 und 2012/13), sowie Platz 12 in der Saison 2013/14. In der letzten Spielzeit erreichte man den 15. Tabellenplatz.

Stadt

Bremenhaven gehört zum Bundesland Bremen. Die Besonderheit hierbei ist, dass Bremerhaven und Bremen durch das Land Niedersachsen getrennt werden. Die Entfernung beträgt zwischen beiden Städten circa 50km.

Dass Bremerhaven heute noch zu Bremen gehört, beruht auf den historischen Begebenheiten zwischen Bremen und Bremerhaven. Im 19. Jahrhundert kaufte Bremen eine Fläche im heutigen Bremerhaven-Mitte. Guckt man weiter auf die Geschichte Bremerhavens, dann hatte die Stadt den größte Auswandererhafen in Europa. Nach dem zweiten Weltkrieg bis 1994 zeichneten die Besatzungstruppen der US-Amerikaner Bremerhaven.

Wer Bremerhaven näher kennenlernen möchte, dem lege ich folgende Seite ans Herz: http://www.bremerhaven.de/meer-erleben/willkommen/willkommen-in-der-seestadt-bremerhaven.53048.html

Für einen Tagesausflug nach Bremerhaven gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, die man unternehmen kann. Ich habe die meiner Meinung nach interessantesten zwei Möglichkeiten für Euch herausgepickt.

Wer Fisch mag, dem lege ich das Schaufenster Fischereihafen ans Herz. Dort kann man täglich frischen Fisch kaufen, schön Essen gehen oder einen Bummel durch die örtlichen Gegebenheiten machen. http://schaufenster-fischereihafen.de/

Die andere Möglichkeit sind die Bremerhavener Havenwelten. Dazu gehören das Klimahaus Bremerhaven 8° Ost, das deutsche Schifffahrtsmuseum, der Zoo am Meer oder das deutsche Auswandererhaus. Natürlich schafft man nicht alle vier Attraktionen an einem Tag, daher sollte man sich vorher überlegen was man tun möchte. Da die Havenwelten aber auch direkt an der Nordseemündung liegen, kann man dort schön am Wasser auf dem Deich spazieren gehen, vom Strand bis zu den ältesten Trockendocks Deutschlands.

Interesse geweckt? Dann komm nach Bremerhaven! Aber nicht die winddichte Regenjacke vergessen!

Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright 1998-2016 BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten. Für den Sport!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.