BASKETBALL.DE ist Partner von Sportforen.de. Ehemalige Nutzer von crossover-online.de und Nutzer von sportforen.de können sich auch auf BASKETBALL.DE mit ihren bestehenden Login-Daten anmelden.
Anmelden oder registrieren
#3

Die Boston Celtics wählen:

Jayson Tatum

  • Duke, SF
  • Klasse: Freshman
  • Größe, Gewicht: 203cm, 93kg
  • Geburtstag: 1998-03-03
  • Stats: 16.8 PpG, 7.3 RpG, 2.1 ApG
  • Vergleich: Joe Johnson, Danny Granger, Jeff Green

Auf einen Blick

Stärken:

Kräftiger Körper, Fußarbeit, wurfstark

Schwächen:

Übersicht, Defensive

Draft-Profil

Offense

Jayson Tatums Spiel ist smooooooth. In einer statistischen Ära, in der gefühlt nur noch Dreier und Layups geworfen werden, stellt Tatum einen sexy Antikörper dar. Dukes Freshman hat dabei das wohl rundeste Scoring-Paket aller seiner Peers in der Draft.

Floater, Layups, Post-Play, Face-Up, Isolations, Pull Ups: Instant Offense! In der NCAA war er ein “Pick your Poison” Spieler. An großen langsamen Spielern zog er zum Korb, kleinere Gegenspieler nahm er in den Post, oder warf nach einem energischen Jab-Step über sie hinweg. Knapp 17 Punkte erzielte der Freshman dabei, bei ansehnlichen Quoten von 45 Prozent aus dem Feld, 34 Prozent von der Dreierlinie und 85 Prozent von der Freiwurflinie.

Tatum hat schon jetzt relativ breite Schultern, ist zwar nicht der Muskelberg, hat aber die Statur, um noch ein paar Kilos raufzupacken. Speedy Gonzales ist er nicht, er schlug seine Gegenspieler eher mit effizienten Körpertäuschungen und einem brandgefährlichen abgerundeten Offense Spiel.

Ein Fragezeichen steht hinter seiner Athletik und Größe, bzw. der Übertragbarkeit seines Spiels auf das NBA Niveau. Im College war er meist größer und/oder schneller als seine Gegenspieler. In der NBA warten Defensiv andere Kaliber. Anzeichen dieser schwierigen Übertragbarkeit waren seine beiden Partien gegen die großen Florida State Seminoles: Gegen lange Gegenspieler wie Jonathan Isaac, die schon jetzt auf NBA Niveau verteidigen, war sein Scoring nicht effektiv, mit Quoten unter 40 Prozent aus dem Feld.

Sein Dreier war auf College Niveau nicht sehr zuverlässig, seine saubere Wurftechnik und geringes Alter machen hier jedoch Hoffnung auf mögliche Adaptation auf NBA Niveau.

Als Orchestrator fühlte sich Tatums nicht besonders wohl. Eine Turnover percentage von 15 Prozent, sowie ein Assist-Turnover Ratio von unter 1, sprechen Bände. Tatum fungierte in Duke vor allem als Scorer, suchte viel seinen eigenen Abschluss, zeigte hier und da ein gutes Auge für den Mitspieler, überzeugte sonst als Passer nicht.

Defense

Duke war im letzten Jahr eher wegen ihrer effektiven Offense bekannt. Defensiv waren vor allem Spieler wie Amile Jefferson oder Frank Jackson gefragt. Sein hoher Basketball IQ macht ihn zumindest zu einem ordentlichen Team-Defender, Anzeichen eines Lock-Down Defenders zeigten sich bei Duke jedoch nicht. Dies liegt jedoch auch daran, dass Tatum eher in der Offense gefragt war und Defensiv demnach nicht so sehr zupacken konnte. 8,8 Rebounds auf 40 Minuten, ca 1,5 Blocks und Steals sind jedoch ordentliche Nummern und lassen auf mehr hoffen. Auch in den advanced stats finden sich belege für Tatums Potential als Defender (gutes Defensive Box Plus/Minus).

Ausblick

Das große Fragezeichen ist: Wie effektiv kann Tatum in der NBA gegen größere physischere Gegenspieler punkten? Sollte er auch hier nicht zu stoppen sein, wird sich ein Pick in der Top 5 bei ihm lohnen.

Entwickelt er zudem einen verlässlichen Dreier und zeigt eine ordentliche Defense, könnte auch die ein oder andere All-Star Nominierung drin sein.

Ein Bust Potential ala Adam Morrison ist bei Tatum garantiert nicht da, sollte der Worst Case eintreten kann er jedoch ein Spieler werden, der in der NBA nicht ganz warm wird (Jeff Green).

Highlights von Jayson Tatum

Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright 1998-2017 BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten. Für den Sport!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.